Söldner der Bärentatze

LARP Söldner-Gruppe und Orga aus München. Der Bär jagt den Plot!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Winterfurth III

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cormagh

avatar

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.12.10
Alter : 29

BeitragThema: Winterfurth III   27.08.11 23:00

15.09.2011-18.09.2011

Mehr Infos auf:
http://www.finsterkamm-larp.de/tobrien/
https://www.aventurien-larp.de/navigation.asp
https://aventurien-larp.de/conkalender.asp


Eine handvoll Söldner wird - jedoch mit einem NSC-Konzept - teilnehmen

_________________
Kor, schenk uns Kraft für den Sieg und viel Beute beim Plündern!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cormagh

avatar

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.12.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Winterfurth III   19.09.11 23:36

So... Ich versuche mich kurz zu halten (man merkt bestimmt, dass es mir nicht gelang).

Vorne weg: Ich ärgere mich vor allem etwas über meine Charakterwahl (die mir indirekt auch abgeraten wurde von der SL... Zu recht ^^). Ich war der einzige, wirklich schwarze Charakter bei den Burgwachen. Alle anderen waren weiß bis grau und da steht halt der Oskar, mit dem Belhalhar-Zeichen (was ein paar Leute bemerkt haben, aber leider nur selten darauf eingegangen sind... Ich wollte anecken! Ich wollte streiten! Und vor allem hätte ich mich über einen Rondrianer gefreut, dem ich mein Schwert unter die Nase halten konnte, mit dem Löwenkopf =(). Ich musste mich deshalb etwas anpassen... Außerhalb von Kampf- und Foltersituationen war ich normal... Dafür war die Folterszene toll... Da konnt ich mich richtig einfinden.

Location: Wie schon auf Finsterkamm X ist es eine wunderschöne Location für ein Belagerungssetting und das Essen war toll... Nur die Burgkammern hätte etwas unfrostiger sein können o_o.

Plot & Beschäftigung: Muss ich zugeben, war ich etwas enttäuscht. Als Freitagabend-Ankömmling ist mir einiges entgangen (vor allem als Kämpfer-Char) und ich verbrachte die meiste Zeit mit vor dem Tor sitzen oder - um mir die Langeweile zu vertreiben - einen Patroullien-Rundgang gemacht. Nur die letzte Zombie-Aktion war total witzig, wenn jedoch auch etwas unkoordiniert, da plötzlich die SL verschwunden war und wir auf eigenes Ermessen (nämlich bis wir das Gefühl hatten, dass die Spieler OT verzweifelten) weiter gemacht.
Die Burgübernahme fand ich persönlich, aus spielerischem Aspekt, nicht gelungen. Klar, taktisch war es total klug, die Burg dann zu stürmen, wenn die Meisten auf der Burg noch schliefen... Aber das führte dazu, dass ein schöner Kampf entfiel (zumindest für mich) und dann irgendwie der Samstag "futsch" war, wo man schon in der Nacht von Freitag auf Samstag vergeblich auf Angriffe gewartet hat (und selbst wollte man sich ja auch nicht gegen die Anordnung des Barons stellen).

NSC: Ich hatte trotzdem schönes Spiel mit der Burgwache. Die Trainingskämpfe waren schön, wie auch die Gespräche. Habe immer Mal wieder versucht mit der "dunklen Seite" der Burgbesatzung zu intrigieren... Ist mir leider nur ein paar Mal gelungen, gut war halt Burgwache, da passts net so.
Ich möchte mich hier auch nochmal entschuldigen für meine gelegentlichen Verwechslungen zwischen IT- und OT-Aussagen... Ich war irgendwie noch bissel "vernarrt" in das Finsterkamm X Szenario, wo alle ein Stückchen fieser waren und die freundliche Behandlung durch Vorgesetzten und Adel hat mich verwirrt (habe wohl zu unrecht Keifereien und Machtdemonstrationen erwartet). Allgemein aber war es sehr angenehm auf der Burg. Wieder Mal fühlte man sich eigentlich nicht wirklich als NSC und die Springer-Rolle (bei mir wars eigentlich nur die Zombies) habe ich gerne übernommen.
So nebenbei, was ich irgendwie einfach herausragend fand: Die Darstellung der beiden Maraskaner auf der Burg... SUPERGEIL! Das Klischeeschild auf die Stirn gebappt, ich fand des genial ^^.

SC: Leider konnte ich - aufgrund meiner "schlechten" Charawahl - wenig Kontakt mit euch aufnehmen... Mein Char mochte euch nicht. Für ihn wart ihr Eindringlinge.
Ich hatte viele Situationen, wo ich hin und her gependelt bin, zwischen "Bin ich der wahnsinnige Belhalhar-Kämpfer oder möchte ich den SClern das Spiel nicht verderben, indem ich sie K.O. schlage oder gar töte"... Ein Stein über die Mauern auf die frühstückenden Freischärlern werfen, dem Firun-Geweihten den Rücken zu zersäbeln, dem verblutenden Peraine-Geweihten (war er, oder?) runter ins Lager zu folgen, um ihm den gar aus zu machen... Ich habe sogar lange darüber nachgedacht dem neuen Baron die Klinge in den Rücken zu fahren, als dieser tatsächlich verhandelte! Weiss gar nicht, ob es jemandem aufgefallen ist, wie ich mit der Klinge mehrmals maß genommen habe.

SL: Danke für die Plots und die Mühe, die ihr rein gesteckt habt. ABER... Ich war etwas enttäuscht, als ich Freitagabend, kurz nach meiner Ankunft, vernahm "Morgen wird die Burg fallen"... Dabei las ich ausdrücklich im Forum, dass der Ausgang der Schlacht "unsicher" sei... Fand ich sehr schade und hat mir bissel die Hoffnung geraubt.
Außerdem bitte ich darum in Zukunft bissel mehr miteinander zu koordinieren. War teilweise etwas wirr.

Klingt jetzt nach viel negativer Kritik... Soll es aber nicht sein. Im Großen und Ganzen habe ich einfach viel Erwartungen an DSA-Cons, weil sie einfach vorneweg sehr gut sind und ich hatte ja meinen Spaß.

Zum Abschluss:
Da ich nicht weiss, ob Melissa (Theadra, die Knappin des neuen Barons) hier ihr Feedback hinterlässt:
Sie war begeistert vom IT-Spiel und hatte viel Spaß und hat mich schon dazu gedrängt auf Winterfurth 4 zu gehen, sollte es eins geben (nun hat sie das hochgesteckte Ziel eine Ritterin zu werden... Na, ob das gut geht ^^).

_________________
Kor, schenk uns Kraft für den Sieg und viel Beute beim Plündern!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Winterfurth III
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Söldner der Bärentatze :: Das schwarze Brett (Öffentlich) :: Berichte über Vergangenes [Öffentlich]-
Gehe zu: